Der Logicom Spy-C Rover

Der Logicom Spy-C Rover ist eine fahrbare Überwachunsgkamera. Die Reichweite ist beeindruckend, die Steuerung ist kinderleicht. Ein Gerät, was man haben muss.

Die Daten

Ist das Gerät mit einem Smartphone oder Tablet-PC per WLAN verbunden, hat es auf freiem Feld eine Reichweite von 60 Metern. In der Wohnung sind es immerhin noch 30 Meter, was in aller Regel ausreichend sein sollte. Einmal in Fahrt reicht die Einsatzdauer bis zu 75 Minuten am Stück. Der weiß-schwarze Roboter wiegt gerade einmal 1,1 Kilogramm und ist damit sehr leicht zu handeln.

Logicom Spy-C Rover

Der Spy-C Rover ist ein einfach zu bedienender Überwachungsroboter.

Die Steuerung

Der Roboter wird komplett per WLAN gesteuert. Benötigt wird allerdings ein App auf dem Smartphone oder Tablet-PC. Diese App ist für Apple- und Android-Geräte verfügbar. Bedient wird der Roboter nun entweder über den Button der Anwendung oder schlicht durch das dynamische Neigen des benutzten Gerätes. Das bringt das volle Fahrvergnügen.
Die Aufnahmen

Mit dem Roboter kann man Videos und Fotos machen. Der Spy-C Rover besitzt eine integrierte motorgesteuerte Kamera mit 45°-Neigung. Die Aufnahmen werden dabei in Echtzeit auf das verbundene Gerät übertragen und dort gespeichert. Dann kann die weitere Verarbeitung beginnen oder das schnelle Hochladen auf das soziale Netzwerk ihrer Wahl bzw. auf Youtube erfolgen.

Die Besonderheiten

Ein paar Leckerbissen hält das Gerät noch bereit. So ist zum Beispiel ein Sprachverbindungssystem mit an Bord. Die Walkie-Talkie-Funktion verbindet Sender und Empfänger. Besonders hervorzuheben ist die Nachtsicht-Funktion. Die Infrarotbeleuchtung bringt hervorragende Bilder auch bei Dunkelheit.

Das Fazit

Insgesamt ist der Logicom Spy-C Rover ein super Gerät zu einem angemessenen Preis. Man kann mit dem Roboter Videos machen, Fotos schießen und mit entfernten Leuten kommunizieren.