Der perfekte Ethno-Look für den Sommer 2013

Eines der angesagtesten und schönsten Modetrends des diesjährigen Sommers ist der Ethno-Look. Warme Sandfarben, braun, rot, gold und olivgrün bilden die Grundfarben dieser beeindruckenden Moderichtung. Frauen im Ethno-Look wirken nicht nur sehr interessant, sondern zeugen von Individualität und Stil.

Ethno-Look

Der Ethno-Look ist der Hingucker des Jahres

Maxi-Röcke, Maxi-Kleider und wild gemusterte Tops

Der Ethno-Look setzt sich aus der Kombination von vielen, gemusterten Kleidungsstücken zusammen. So sind Muster wie orientalische Ornamente auf Tunikas oder Animal-Prints, wie beispielsweise Zebra-Streifen oder Leoparden-Muster auf weiten Leinenhosen, der Hingucker in dieser Modesaison. Angehaucht von den Weiten Nepals, den Indianern, den afrikanischen Völkern und der Farbenfreude Indiens, sind die Stoffe der Kleidungsstücke ausgewählt. Neben reiner Baumwolle, gehören dazu auch der Leinenstoff, Seide oder Wildleder.

Frauen, die mit einem individuellen und abseits des Mainstreams angesiedelten Outfits die Blicke auf sich ziehen möchten, liegen mit Maxi-Röcken und Maxi-Kleidern ganz weit vorne. Kombiniert werden die langen Röcke und Kleider, die mit eindrucksvollen, exotischen Mustern und warmen Farbtönen verziert sind, mit Römersandalen aus Leder. Auch Farben wie lila, rosa, königsblau, gelb und orange sehen sehr schön und harmonisch zu dem Ethno-Look aus.

Zu dem perfekten Ethno-Look gehören auch die passenden Accessoires. Auch hier heißt die Devise: so bunt und natürlich wie möglich. So schmücken Armbänder, aus Perlen und Leder, lange Halsketten mit bunten Steinchen oder mit Holzkugeln, auffällige, hängende Orringe oder Ringe in Goldfarben die modebewussten Frauen im Sommer 2013.
Des Weiteren sind Rucksäcke und Taschen mit Animal-Prints oder im Indianer-Stil sehr aktuell und runden den individuellen Ethno-Look ab.

Insgesamt bietet der Ethno-Look den Frauen einen kreativen Stilmix der Kleidungsstücke und versprüht ein weltoffenes, cosmopolitisches Flair.