Der richtige Bikini für jede Figur

Eines wollen alle, und zwar im Sommer gut aussehen, wenn die Sonne am Strand oder im Schwimmbad auf unseren Bauch strahlt. Doch nicht immer ist es einfach, die Winterpfunde purzeln zu lassen. Wenn das vielleicht misslingen mag, kann die richtige Wahl der Bademode so einiges retten und die unbeliebten Fettpölsterchen kaschieren.

Bikini

Es gibt für jede Frau den passenden Bikini – man muss ihn nur finden

Egal, ob große Brust oder kleine Brust und schmale Hüften oder breite Hüften, die Bademode der vergangenen Saisons und dieser Saison hat dabei einige Türen offen zu halten. So entstehen von Ihnen – anders als bei den Promidamen – keine ungünstigen Snapshots.

Verschiedene Formen der Bademode

Die Zeiten, in denen es nur Badeanzüge gab, sind schon lange vorbei. Mittlerweile hält die Mode auch andere Kreationen wie Tankinis und Bikinis bereit. Tankinis sind der ideale Mittelweg zwischen Badeanzug und Bikini.
Ein Tankini ist meistens so lang, dass er den Bauchnabel bereits bedeckt. Wie Bikinis gibt es Tankinis auch mit Neckholderträgern oder Spaghettiträgern.

Bikinis sind schon seit einigen Jahrzehnten in der Mode fest verankert. Vom Aufbau ähneln sie einem klassischen Dessous-Schnitt, der aus zwei Teilen, einem Unterteil und einem Oberteil, z. B. einem Bustier, Triangeltop oder vorgeformten Cups, besteht.

Die richtige Bademode für jeden Figurtyp

Bikinis eignen sich fast für alle Figurtypen. So machen Bikinis Frauen mit androgynen Figuren schöne Kurven. Aber auch Frauen mit weiblicher Figur können einen Bikini tragen. Bei einer bestimmten Körbchengröße wird es aber etwas schwierig, genug Stütze zu gewährleisten.

Auch Frauen mit sehr ausladenden Hüften oder einem großen Bauchumfang sollten lieber zu einem Tankini greifen. Dieser bedeckt in den meisten Fällen den Bauch und kann auch den Bereich der Hüfte erfolgreich kaschieren.
Der klassische Badeanzug scheint etwas aus der Mode zu sein, dennoch kann er für Frauen mit Sanduhrenform genau die richtige Wahl sein. Egal, welche Konventionen herrschen, entscheidend ist, dass Sie sich in deiner gebräunten Haut gut fühlen.