Die neue Trendsportart heisst Piloxing

Piloxing

Die neue Trendsportart ist eine Mischung aus Pilates und Boxen

„Mentale Kraft durch Fitness“. So in etwa so könnte man das Motto dieer neuen Trendsportart bezeichnen. Piloxing entwickelt ein völlig neues Körperbewusstsein und fordert sowohl den Geist als auch den Körper. Eine Mischung aus Boxen und Pilates führt zu einem ganzheitlichen Training und damit die Motivation stets aufs Neue aufgebaut wird, kommt durch die eingebauten Tanzeinlagen auch noch jede Menge Spass hinzu.

Woher kommt Piloxing?

Die Schwedin Viveca Jensen ist die Entwicklerin des Piloxing. Sie war lange Zeit als Pilateslehrerin, Profitänzerin, Bodybuilderin und Boxerin tätig und kam so auf den Gedanken, diese verschiedenen Sportarten in einer völlig neuen Art der Bewegung zu vereinen. Dass sogar Promis schnell Interesse und Gefallen an der neuen Sportart bekundeten, liegt vor allem an Jensens Fitness-Studio in Los Angeles.

Ein Mix, der fordert und Spass macht

Leichte Schrittkombinationen leiten die Aufwärmphase des Trainings ein. Anschliessend folgen Schläge mit den Armen, die passend zur Musik ausgeführt werden. Die Besonderheit dieser Sportart ist unter anderem, dass um die Handgelenke kleine Gewichte befestigt werden. Diese fördern Koordination, Kraft und Ausdauer. Bauch-, Po-, Rücken- und Beinmuskulatur werden gestärkt und die Körperhaltung wird durch kleine Pilates-Zwischeneinheiten optimiert.

Gut für Körper und Geist

Alle Übungen werden gleichmässig, konzentriert und langsam ausgeführt. Atmung und die Konzentration auf sich selbst spielen dabei eine wichtige Rolle. Durch die Pilates-Übungen lässt sich Stress reduzieren und man beginnt sich zu entspannen. Die Haltemuskulatur wird nachhaltig gestärkt und durch die Boxelemente werden Schnelligkeit, Ausdauer, Körperkraft und Flexibilität trainiert. Die einzelnen Körperglieder wie Arme und Beine werden durch die verwendeten leichten Gewichte gestrafft und gestärkt. Ganz nebenbei entwickeln die Teilnehmer durch die Tanzschritte zur Musik ein besseres Gefühl für ihren Körper.

Gut für Herz und Kreislauf

Positive Effekte sind ausserdem die Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems, der Aufbau und die Stärkung der Muskulatur und eine verbesserte Selbstwahrnehmung. Ganz nebenbei wird eine Menge Körperfett verbrannt, denn der Kalorienverbrauch bei Piloxing liegt bei bis zu 800 Kalorien. Es lohnt sich also auf jeden Fall, diese Sportart mal auszuprobieren.