Die neue Weiblichkeit punktet in dezenten Farben

Die Ankündigungen der kommenden Trends auf den großen Frühjahrs-Schauen haben es uns vorgemacht – und Stars und Sternchen zeigen uns, wohin es geht in der neuen Saison:
Es wird feminin! Frau kommt wieder weiblich daher – und selbsbewusster als je zuvor.

dezente Farben

Es wird feminin – von romantisch bis elegant.

Manchmal ist weniger eben mehr!

Die Farben dezent und zurückgenommen, die Styles romantisch bis elegant – dieser neue Trend setzt mehr auf Schnitte und stellt dabei die schrille Buntheit in den Hintergrund, ohne dabei sachlich zu wirken. Pastelltöne in cremig bis frostig wirken frisch und kühl, sind kombinierfreudig und ergeben miteinander einen coolen bis sinnlichen Sommerlook. Auch das perfekte Sommer-Make-up setzt ehr auf Nude-Töne und besinnt sich auf die natürliche Schönheit der Weiblichkeit.

Catwalk Gossip Girl

Die Stil-Ikonen Leighton Meesters und Blake Lively machen es uns vor. Lange fließende Röcke in dezent pudrigen Sommerfarben, kombiniert mit einem schlichten Top, oder ein uni-farbenes Zipfelkleid in bleu von Marc Jacobs unterstreichen Stil und Charisma, ohne einfach zu wirken. Kombiniert mit dem ein oder anderen auffälligen Accessoire, das dann ruhig wieder schrill und auffällig sein darf.
Und umgekehrt… so trägt Blake Lively zum bunten Hippie-rock – der allerdings trotz seiner Buntheit in dezenten Tönen gehalten ist – eine schlichte, aber sehr elegante vanillefarbene Lederhandtache. Auf die richtige Kombination kommts eben an!
Selbst die trendigen Cocktailkleider, die man in diesem Jahr auch ruhig zum Shoppen tragen kann, sind auffällig in Schnitt und Formgebung, ausgestattet mit allerlei Accessoires, aber meist in dezenten Uni-Farbtönen wie Brombeer oder Aqua gehalten.

Ob frisch, frech, fröhlich oder stylish elegant – dezent ist nie langweilig, solange es Ihre beste weibliche Seite zum Vorschein bringt.