DOs and DON´Ts in der Mode

Alles ist möglich … und doch gibt es DOs and DON´Ts. Werfen wir einen Blick auf die turbulente Modewelt und unseren eigenen Stil.

Mode Faux Pas

In der Mode ist vieles erlaubt – aber eben doch nicht alles!

Viele der aktuellen Modetrends zeigen Wiedererkennungsmerkmale der catwalk shows aus den letzten Jahrzehnten. Aber genau diese Trends sind heute erneut auf den angesagten Laufstegen zu sehen. Und obwohl die Trends der Vergangenheit darin versteckt sind, sehen die Looks so anders aus. Wie ist das möglich? Wie können uns die neuen Trends gleichermaßen vertraut und neu vorkommen?

Es ist die Qual der Wahl in einer Zeit, wo in der Welt der Mode fast alles erlaubt ist. Es gilt, aus der Vielseitigkeit der Trends auszuwählen, was einem gefällt und dem Körper schmeichelt. Nur so kann jeder seinen persönlichen Stil mit Wohlfühlkomponente entwickeln. Es ist die Kunst der Kombination, welche die ganze Welt der Modegeheimnisse in sich birgt.
Die Mode ist beeinflusst von verschiedenen Zeitepochen und Kulturen. Daneben ist die geprägt von der Umgebung und dem Charakter sowohl des Designers als auch des Betrachters. All das und vieles mehr formt die Muster und Farben der Stoffe und beeinflusst die Formgebung der Kleidungstücke.

Aber wie können wir unseren individuellen Stil entwickeln, ohne uns in der Vielseitigkeit der Modewelt zu verlieren?
Ein jedes Kleidungsstück sollte etwas Individuelles haben, damit uns nicht langweilig wird. Aber schon mutige Kombinationen von älteren Kleidungsstücken mit unseren persönlichen neuen Mode-Highlights können Wunder wirken.

Eine Collage mit Bildern, Farben und den Looks, die uns gefallen, kann dabei helfen, dem persönlichen Look auf die Spur zu kommen. Wer sich die Bilder genau anschaut, kann sehen, ob es das Oberteil oder vielleicht der Rock ist, der einen anspricht und überzeugt. Dazu ein Auge für die Details und Accessoires, und die nächste Shopping-Tour wird ein großer Erfolg. Denn das ist die gezielte Suche nach den must haves in unserem Kleiderschrank.