Eiweißhaltige Lebensmittel für Ihren Kühlschrank

Ernährungswissenschaftler und Ärzte raten zu einer ausgewogenen Ernährung. Am Morgen sollte man reichlich Kohlenhydrate zu sich nehmen und im Laufe des Tages die Menge der Kohlenhydrate reduzieren.

Eiweisshaltige Lebensmittel für Ihren Kühlschrank

Eiweisshaltige Lebensmittel für Ihren Kühlschrank

Ein häufiger Grund für eine unerwünschte Gewichtszunahme ist der übermässige Verzehr kohlenhydrathaltiger Nahrung und Getränke. Die Kohlenhydrate werden meist in Form von Zucker aufgenommen, von dem Körper in Fett umgewandelt und gespeichert.

Für Menschen, die reiche Fettreserven am Körper tragen, ist eine Diät, bei der auf Kohlenhydrate verzichtet wird, sehr hilfreich. Hat der Körper keine neuen Kohlenhydrate zur Verfügung, so wandelt er die Fettreserven wieder in Zucker um und verbrennt diesen.

Ein kompletter Verzicht auf Kohlenhydrate ist nicht möglich. Man sollte aber bewusst auf die Angaben des Kohlenhydratgehalts der Lebensmittel achten und seinen Konsum unter 100 Gramm an Kohlenhydraten halten.

Die Alternative zu den Dickmachern

Wer auf Kohlenhydrate grösstenteils verzichtet und stattdessen eiweisshaltige Lebensmittel zu sich nimmt, der nimmt kein weiteres Gewicht zu, sondern reduziert es. Cola ist generell aus dem Kühlschrank zu verbannen. Die Lightprodukte dürfen jedoch ohne Probleme konsumiert werden. Reichlich Eiweiss liefern natürlich Ei und Fleisch.
Der Körper nimmt ohne die Kohlenhydrate das Eiweiss nicht auf, sodass es nicht ansetzt.
Wer sein Frühstück mit zwei Scheiben Brot beginnt, der sollte auf Eiweissbrot umsteigen. Ein paar Gramm Kohlenhydrate sind immer im Brot, deshalb sollte man auf die Menge der aufgenommenen Kohlenhydrate achten.

Butter und Wurst sind als Belag völlig in Ordnung. Gesundes für ein Mittagessen wäre zum Beispiel Brokkoli, entweder mit Salz und Pfeffer gewürzt oder mit einer guten Thaisosse, die keine Kohlenhydrate beinhaltet. Dazu dann ein schönes Steak, je nach Geschmack vom Huhn, Rind oder Schwein.

Zum Frühstück können auch jeden zweiten Tag zwei Eier mit Speck gegessen werden. Man muss nur das Brot weglassen.

Für eine Diät, bei der auf Kohlenhydrate verzichtet werden soll, ist auf Kartoffeln, Nudeln, Reis und Teigwaren komplett zu verzichten. Auch der Kaffee sollte ohne Zucker getrunken werden. Milch ist hingegen völlig in Ordnung.

Gemüse darf reichlich gegessen werden, nur nicht mit Zucker abschmecken. Bei Obst muss man darauf achten, wie süss es ist. Bananen machen zum Beispiel dick und saure Äpfel nicht.
Wenn es darum geht, viel Gewicht zu verlieren, dann sollte man am Tag viel Flüssigkeit zu sich nehmen. Wasser, Kaffee, Cola Light oder Tee sind zu empfehlen, da sie in großen Mengen wie Spülmittel wirken. Bei Kaffee und Tee nur keinen Zucker hinzufügen und auf Alkohol verzichten. Zu viel Alkohol ist nicht gesund und sollte generell vermieden werden.