Erste Hilfe gegen geschwollene Augen am Morgen

Gurkenscheiben

Kühle Gurkenscheiben sind ein bewährtes Hausmittel zur Soforthilfe

Zu wenig Schlaf nach einer wilden Party? Dunkle Augenringe und angeschwollene Augen sind oftmals das Resultat dieser langen Nächte. Doch wer möchte schon am nächsten Tag im Gesicht diese Party-Trophäen tragen? Aus diesem Grund gibt es einfache Tipps, um schnell wieder ein frisches Aussehen zu bekommen.

Hausmittel und Pflegeprodukte für schnelle Erste-Hilfe

Wenn sich im umliegenden Gewebe des Auges zu viel Flüssigkeit ansammelt, sind geschwollene Augen die Folge. Hier hilft schnell ein einfaches Hausmittel, und zwar ein eisgekühlter Löffel. Dieser wird für ca. 5 Minuten auf jedes Auge gedrückt und lässt die Schwellung in wenigen Minuten wieder abklingen. Obwohl natürlich die berühmten kalten Gurkenscheiben, den gleichen Effekt haben.

Längerfristige Regeneration und Vorbeugung

Wer längerfristig Hilfe sucht, kann auf verschiedene Pflegeprodukte zurückgreifen. So sorgen etwa regenerierende und entwässernde Augencremes nicht nur für das Auflösen der Schwellung, sondern pflegen gleichzeitig die empfindliche Haut mit wertvollen Pflanzenextrakten wie Koffein, chinesische Süssholzwurzeln und Grüntee. Dabei lassen sich gerade Augen-Pads und Mini-Roll-ons sehr gut anwenden, da diese Produkte bereits mit einem pflegenden und straffenden Wirkstoff präpariert wurden, während Pflege-Roller zudem die Schwellungen am Auge sanft wegmassieren.

Geschwollene Augen am Morgen einfach wegschminken

Muss es jedoch am Morgen einmal richtig schnell gehen oder sind gerade weder kühler Löffel noch Gurkenscheiben in Reichweite, gibt es einfache Schminktipps, um die Augen wieder zum Strahlen zu bringen. Hierbei gibt es jedoch einige wichtige Regeln, die beim Wegschminken von geschwollenen Augen beachtet werden müssen. So sollten Tränensäcke oder Schwellungen niemals mithilfe eines Concealers abgedeckt werde. Dies hat oftmals den gegensätzlichen Effekt und die Schwellung wird eher betont als kaschiert. Stattdessen sollte man einfach nur die äusseren Wimpern etwas tuschen sowie anschliessend einen Strich mit einem dunklen Kajalstift schräg nach oben ziehen, um so einen Liffting-Effekt zu erzielen. Des Weiteren wird der Mund mit Lippenstift oder Lipgloss betont, umso die geschwollenen Augen in den Hintergrund zu stellen.