Gesten- und Augensteuerungsfunktionen bei Smartphones

Gesten- und Augensteuerungsfunktionen bei Smartphones? Wie sich das Galaxy S4 mit den Augen steuern lassen soll
Das neue Flaggschiff von Samsung, das Galaxy S4, bekam erwartungsgemäß nicht nur ein Update in Sachen Hardware spendiert, sondern auch die Software wurde um einige Features erweitert.

Augensteuerung

In ZUkunft Smarphones wortlos und ohne Berührung bedienen

Besonders im Vordergrund steht dabei die Gesten- und Augensteuerung, sodass das Smartphone in manchen Fällen gar nicht mehr berührt werden muss. In der Praxis stellt sich natürlich die Frage, ob die verbauten Features tatsächlich ihr Versprechen halten können.

Das ist Smart Scroll

Eine der neuen Funktionen nennt sich Smart Scroll und ermöglicht dem Nutzer ein bequemes Scrollen mit den Augen. Genauer gesagt, soll es das Galaxy S4 erkennen, wenn die Augen am Ende einer Seite angekommen sind. Leider funktioniert das Ganze nicht mit jedem Programm, sodass zum Beispiel nur der bereits installierte Browser von dem neuen Feature profitiert.
Erste Praxisversuche zeigen, dass das Samsung-Smartphone eher auf die Kopfbewegung als auf die Augen reagiert. Selbstverständlich wird am Anfang eine kleine Eingewöhnungszeit gebraucht, sodass erst danach ein zum größten Teil flüssiges Scrollen möglich ist.

Smart Pause nutzen

Die Funktion Smart Pause ist zwar vom Prinzip her sehr einfach, könnte jedoch den Akku hier und da beim Energiesparen helfen. Es ist nämlich so, dass das Feature das abgespielte Video stoppt, sobald der Nutzer nicht mehr auf das Display schaut. Sobald dies aber wieder der Fall ist, wird auch das Video wieder wiedergegeben. Leider werden auch hier (noch?) nicht alle Apps unterstützt.

Die Gesten- und Augensteuerungsfunktionen im neuen Samsung Galaxy S4 bringen ohne Zweifel einen neuen Schwung in die Smartphone-Welt. Allerdings muss erst die Praxis zeigen, ob die einzelnen Funktionen tatsächlich für den Alltag geeignet sind. Ein Lob für den mutigen Schritt verdient das Unternehmen aber schon jetzt.