Koordinationsfähigkeit verbessern und fit bleiben mit den SNAIX Neuro Bikes

Wer glaubt, dass der Erfolg mit den SNAIX Neuro Bikes von alleine kommt, der irrt sich gewaltig. Es reicht nicht, einige SNAIX Neuro Bikes in der Garage stehen zu haben. Der garantierte Erfolg kommt nämlich erst dann, wenn kontinuierlich, regelmäßig, intensiv und vor allem vorausschauend trainiert wird.

Snaix Neuro Bike

Gesunder Sporttrend auf zwei Rädern: das Neuro Bike von Snaix

Trainingsfläche finden

Um die eigene Koordinationsfähigkeit zu verbessern und um fit zu bleiben, sollte man mit den SNAIX Neuro Bikes eine oder mehrere geeignete Trainingsflächen finden. Um sich mit dem Neuro Bike von SNAIX vertraut zu machen, sucht man also nach geeigneten Trainingsorten. Am besten empfiehlt sich eine große, flache, asphaltierte Fläche ohne viele Hindernisse und mit wenig Menschen – wie etwa ein Schulgelände oder aber auch ein Sportplatz.

Mit dem SNAIX Neuro Bike vertraut machen

Nun kann man sich mit dem SNAIX Neuro Bike vertraut machen. Die spezielle Form und Geometrie des Neuro Bikes von SNAIX unterscheidet sich von normalen Fahrrädern. Hält man das Fahrrad nun an dem Sattel und am Lenker und schiebt es ein wenig voran, wobei man den Sattel dann loslässt, wird das Fahrrad dennoch geradeaus weiterfahren. Um das Fahrrad richtig zu nutzen, versucht man am besten, eine gerade Linie zu fahren, indem man mit den Hüften, den Beinen und dem Rücken hin- und herschwingt und das Fahrrad somit bewegen kann. Dies sollte am Anfang gar nicht so leicht sein – mit ein wenig Übung ist es jedoch für nahezu jeden möglich.

Erste Anläufe und die Bewegung

Man setzt sich auf den Sattel des SNAIX Neuro Bikes und behält zunächst beide Füße auf dem Boden. Nun steht man auf und bewegt den Lenker in beide Seiten. So kann man sich sicher sein, wie das Fahrrad später reagieren wird. Wenn nun eine andere Person dazukommen kann, platziert man beide Füße auf den Pedalen, wobei die zweite Person den Linker nach links und rechts schwingt. Somit fühlt man bereits sein gesamtes Rückenareal und die Schwingungen.