Kurztrip ans Meer: Wie packt man richtig?

Reisegespäck

Die Koffer sind gepackt – Der Kurztrip ans Meer kann beginnen

Wer für wenige Tage ans Meer reist, braucht nicht viele Kleidungsstücke in den Koffer zu packen. Denn für den Kurztrip ans Meer an einen sonnigen Strand benötigt man nur Badebekleidung, ein paar luftige Sommerkleider, Shirts und Kosmetikutensilien. Um nicht mit einem riesigen Koffer voller unnötiger Sachen anzureisen, hier ein paar Tipps, um beim Packen alles richtig zu machen.

Bikini, Maxi-Kleid und Badutensilien

Da man nur für wenige Tage verreist, sollte man nicht unbedingt den ganzen Kleiderschrank einpacken, sondern nur jene Kleidungsstücke und Dinge, die man auch benutzen wird. Neben der Badebekleidung, Flip Flops und genügend Unterwäsche, gehören dazu auch ein grosses Strandhandtuch und Sonnencreme. Am Besten packt man zwei verschiedene Bikinis zum Wechseln ein. Ebenso darf ein einfaches Sommerkleid nicht fehlen. Auch Shorts und ein paar Shirts sind das perfekte Outfit für den Strand.

Schick für den Abend

Wer außer Sonnenbaden auch noch etwas anderes vorhat, sollte sich dementsprechend ausstatten. Für einen abendlichen Gang in ein Restaurant, eine Bar oder einen Club, sollte man auch etwas schickere Kleidung einpacken. Dafür ist ein sexy Mini-Kleid oder ein romantisches Maxi-Kleid ideal, da man es sowohl tagsüber als auch abends gut getragen werden kann und immer sehr stilvoll aussieht. Dazu braucht man nur noch je nach persönlichem Geschmack und Stil ein paar flache Römersandalen oder Sandalen mit Keilabsätzen.

Kosmetik und Hautpflege sind ein Muss

Wer ein paar Tage verreist, sollte natürlich auch die wichtigsten Badutensilien und Kosmetikartikel nicht vergessen. Neben Zahnbürste und Zahncreme gehören unbedingt Shampoo und Duschgel in das Gepäck. Außerdem sollte man eine Feuchtigkeitscreme und eine Bodylotion einpacken, um die Haut nach dem Sonnenbaden schön zu pflegen.

Sonnenschutz nicht vergessen

Sonnenhut und eine Sonnenbrille sind für den Strand ebenso unabdingbar und dürfen nicht vergessen werden. Dazu passend  noch ein gutes Buch, um sich die Zeit am Strand angenehm zu gestalten, und die das Reisegepäck für den Strand ist komplett.