Mit Q10 gegen Falten: Was bringt das Co-Enzym wirklich?

Fast jeder will sein jugendliches Aussehen so lange wie möglich erhalten. Von der Kosmetikindustrie werden viele Produkte auf den Markt gebracht, die verschiedene verjüngende Wirkungen auf die Haut versprechen. Dazu gehören auch Produkte, die das Co-Enzym Q10 enthalten, doch was bewirkt dieses wirklich? Das wollen wir nun im folgenden Abschnitt erörtern.

Q10

Der körpereigene Wirkstoff Q10 soll gegen Falten helfen

Q10: eine körpereigene Substanz

Die Haut ist täglich verschiedenen Belastungen in der Umwelt ausgesetzt, dazu gehört zum Beispiel auch das Sonnenlicht. Um die Haut nun zu schützen und die Falten zu reduzieren, gibt es verschiedene Produkte, die das Co-Enzym Q10 enthalten. Q10 ist eine Substanz, die schon natürlich im Körper vorhanden ist. Es hat die Aufgabe, die Haut mit Sauerstoff und Energie zu versorgen. Durch die Umwelteinflüsse wird das körpereigene Q10 immer weiter zerstört und die Haut bekommt Falten und sieht fahl oder schlapp aus.

Pflegeprodukte mit Q10

Führt man das Q10 nun wieder durch Pflegeprodukte hinzu, wird die haut wieder optisch verjüngt. Besonders wirksam sind die Produkte dabei, wenn diesen noch Vitamine und L-Carnosin hinzugefügt werden. Diese Wirkung des Q10 wurde in verschiedenen Studien bewiesen und von anerkannten Hautmedizinern bestätigt. Dabei wurde auch herausgefunden, dass die innere Zufuhr des Co-Enzyms, also die Einnahme von Kaspseln zu deutlich besseren Ergebnissen führt, als die äußerliche Anwendung, zum Beispiel von Cremes mit diesem Wirkstoff. Man kann das Aussehen nicht nur verbessern, die Hautalterung kann auf lange Sicht mit Hilfe von Q10 auch verlangsamt werden, auch dieser Effekt wurde ebenfalls in repräsentativen Studien nachgewiesen. Auch bei verschiedenen Hautkrankheiten können Q10 Produkte helfen. In diesem Fall sollte allerdings auch ein Arzt zu Rate gezogen werden.