Office-Programme für’s Smartphone: Zwei Office Apps im Vergleich

Mit einem Windows Phone hat man es leicht. Man bekommt alle aus Windows bekannten Office Apps, also mobile Versionen von Word, Excel etc., aber wie sieht es aus mit den vielen anderen Smartphone-Nutzern? Werfen wir doch einen Blick auf zwei der besten Apps, die mit Leichtigkeit Office kompatible Dateien erzeugen können.

Office-Programme

Quickoffice macht Office-Programme am Smartphone nutzbar.

Documents to Go

Diese App ist erhältlich gleich für eine große Anzahl an verschiedenen Smartphone Betriebssystemen. Es ist ein gesamtes Softwarepaket, das verschiedene Apps enthält, um Word, Excel, Powerpoint und PDF-Dateien zu erstellen und zu bearbeiten. Es ist kostenlos im Android Play Store erhältlich. Mit einem Passwort, für ca. 11 Euro, ist es möglich die Vollversion dieser Programme freizuschalten. Die kostenfreie Version bietet keine Funktionen zur Bearbeitung von Dateien an. Dabei enthält es eine große Menge an Funktionen, die man sich zur Bearbeitung wünschen kann, von fortgeschrittenen Formatierungseinstellung, über Excel-Funktionen, bis hin zu einer Anzeige der Änderungsgeschichte.

Quickoffice

Diese App kostet nur etwa 6 Euro, bietet aber eine lange Liste von Funktionen, wie Documents to Go. Quickoffice ist aber etwas abgespeckter und beschränkt sich auf die Grundfunktion der Office-Anwendungen. Beide Apps bieten die Möglichkeit, Dateien mit dem PC und Google Docs, sowie verschiedenen Dropbox-Anwendungen zu synchronisieren. Hinzu kommt, dass Quickoffice Stimmenerkennung und Diktier-Funktionen unterstützt.

Beide Apps im Vergleich

Die beiden vorgestellten Anwendungspakete bieten beide eine eher traditionelle Office-Erfahrung. Heutzutage haben aber viele Benutzer schon den Sprung zu Internet-basierten Applikationen gewagt, um ihre Dokumente und Tabellen zu managen. Wer ein Windows Phone besitzt, muss sich keine Sorgen machen, da die beste App bereits integriert ist. Wer nur Dateien betrachten will, kann sich sicherlich mit einem der vielen Angebote abfinden. Wer hingegen Dateien auf dem Smartphone selbst bearbeiten und erstellen möchte, sollte bei geringeren Ansprüchen auf “Quickoffice” zurückgreifen. Höhere Ansprüche befriedigt dahingehend die Anwendung “Documents to Go”, mit diesen beiden Apps wird man seinen Kauf nicht bereuen.