So findest du die perfekte Wimperntusche

Es existiert eine riesige Auswahl an Wimperntuschen auf dem Beautymarkt. Um die für sich passende Mascara zu finden, sollte man sich zunächst bewusst machen, welche Arten von Wimperntuschen es gibt. Anschliessend kann man je nach naturgegebener Wimpernform, Dichte und Länge die perfekte Wimperntusche für sich entdecken.

perfekte Wimperntusche

Die perfekte Wimperntusche findet man durch Testen

Die Eigenschaften von Wimperntuschen

Grundlegende Unterschiede der Wimperntuschen der Hersteller sind sowohl qualitativer Natur als auch der Eigenschaften der Wimperntusche. Es gibt sie in wasserfester Ausführung, in Farben wie kohlschwarz, schwarz, braun oder blau. Andere Mascaras sind mit Gold-oder Glitzerpartikeln versetzt, um den perfekten Wimpernaufschlag zu garantieren. Darüber hinaus unterscheiden sich auch die Bürstchen der Wimperntuschen. Ein usschlaggebendes Kriterium ist die Form und das Material der Bürste. Sie soll die Wimpern perfekt trennen, färben, verdichten und verlängern. Neben den herkömmlichen Bürstchen existieren ausserdem Bürstchen aus Latex, die für optimales Volumen und Trennung der Wimpern sorgen sollen. Des Weiteren ist wichtig, dass die Wimperntusche nicht verklumpt und nicht bröckelig ist.

Die perfekte Wimperntusche findet man durch Testen

Welche Wimperntusche optimal zu einem passt, kann man nur durch Ausprobieren herausfinden. Manche Hersteller stellen kleine Tester zu Werbezwecken bereit, um so von den Qualitäten ihrer Wimperntusche die Kundinnen zu überzeugen. Die perfekte Wimperntusche muss nicht teuer sein. Sie sollte Ihren Wimpern Dichte, Volumen, eine atemberaumende Länge und eine präzise Länge verleihen. Für Kontaktlinsenträgerinnen ist es besonders wichtig, eine für Kontaktlinsen geeignete Mascara zu finden.

Da jede Wimperntusche ein anderes Bürstchen enthält, sollte man schauen, mit welcher Art von Bürste man am besten klarkommt. Sie sollte ihren Wimpern einen schönen Schwung verleihen und ihren Augen Ausdruck verleihen.