So können sie iTunes mit Android synchronisieren

Wer seine Musik in der iTunes-Bibliothek sammelt, kann sie ganz bequem auf seinem iPad, iPod oder iPhone hören. Wer allerdings ein Android-Smartphone besitzt und unterwegs seie Musik aus der iTunes-Bibliothek hören möchte, hat es nicht so leicht.

iTunes

iTunes lässt sich nicht nur im Apple System verwenden

Doch mithilfe kleiner Apps und Tipps und Tricks, ist es möglich, seine Lieblingsmusik aus iTunes auch von unterwegs auch mit dem Android Smartphone zu hören.

Die Vorbereitung

Am einfachsten ist die Möglichkeit, auf das Programm “DoubleTwist” zurückzugreifen. Diese Programm gibt es sowohl für Mac als auch für Windows. Im Google Playstore gibt es eine entsprechende App, die man ebenfalls unter dem Namen “DoubleTwist” findet.

Als erstes lädt man sich die Software “DoubleTwist” in der entsprechen Version (abhängig vom Betriebssystem) auf seinen Computer. Als nächstes muss man die App “DoubleTwist” auf seinem Smartphone installieren. Sind beide Programme installiert, so kann man das Smartphone via USB-Kabel mit seinem Computer verbinden, auf dem sich die iTunes-Bibliothek befindet.

Kopieren und Konfigurieren

Dabei sollte das Smartphone so konfiguriert sein, dass es möglich ist, Dateien direkt auf dem Explorer auf das Smartphone zu übertragen. Ist das Smartphone mit dem Computer verbunden, dann startet man das Programm “DoubleTwist” auf dem Computer.

Dann synchronisiert das Programm die eigene iTunes-Bibliothek mit dem Programm. Dies kann beim ersten Start einige Minuten dauern. Ist dieser Prozess abgeschlossen, sieht man auf der linken Seite des Programms eine Leiste mit der Überschrift “Devices”. Hier sollte das eigene Smartphone nun aufgelistet sein. Ist das nicht der Fall, dann ist das Smartphone falsch verbunden.

Nun kann man sehen, wie viel Speicherplatz auf dem Smartphone frei ist. Diese Ansicht ähnelt jener der iTunes-Mediathek. Nun kann man entscheiden, ob man die Dateien via Drag & Drop auf das Smartphone kopiert oder lieber einzelne Lieder oder Alben auswählt und diese später in einem Vorgang auf das Gerät übertragen werden.
Sollte der Vorgang des Kopierens abgeschlossen sein, dann kann das Smartphone vom Computer getrennt werden. Nun sollte sich die gewünscht Musik auf dem Smartphone befinden.

Fazit

Es ist also auch ohne iPhone möglich, die eigene Musik aus dem iTunes unterwegs zu hören. Mit diesem Programm und der entsprechenden App ist das ohne großen Aufwand schnell getan. So kann man jederzeit seine Lieblingsmusik dabei haben – plattformunabhängig.