Trendige Accessoires für das Badezimmer

Um sich nicht nur im heimischen Wohnzimmer, sondern insbesondere auch im eigenen Bad wohlzufühlen, gibt es zahlreiche trendige Accessoires. Warum sollte man gerade das Badezimmer immer in den gleichen, gediegenen Tönen halten?

Badezimmer Accessoires

Nie mehr alleine in die Wanne

Vor allem hier will man sich entspannen und wohlfühlen, schliesslich ist es der persönliche Wellness-Bereich. Aus diesem Grund gibt es zahlreiche Alternativen, um sich das eigene Bad bunter zu gestalten.
Warum den metallischen Abflussstöpsel nicht einmal gegen einen mit einem grinsenden Smiley oder einen mit einer Quietsche-Ente austauschen? Den eigenen Vorlieben sind keinerlei Grenzen gesetzt. Neben den verschiedenen Abbildungen gibt es auch Motive mit lustigen Sprüchen wie „Wat fott es es fott“.

Detailverliebtheit und trendige Accessoires

Neben den ausgefallenen Stöpseln gibt es noch zahlreiche andere Bad-Accessoires, die nur auf ihre Einsetzung warten. Bunte Körbe, Zahnputzbecher und Seifenspender lassen das eigene Badezimmer in einem neuen und freundlichen Licht erstrahlen. Mit wenigen Handgriffen kann aus einem eher schlichten Raum eine bunte und individuelle Wohlfühloase werden.
Ein Duschvorhang mit aufgedrucktem Periodensystem oder der Facebook-Startseite verleiten einen selbst beim Duschen zu einem Lächeln. Oder warum sich nicht eine karibische Aussicht in das Badezimmer holen? Um sich als Single beim Duschen nicht allein zu fühlen, gibt es sogar Silhouetten-Duschvorhänge, die das Zimmer lebendig machen.

Vom Detail zum grossen Ganzen

So sehr man sich auch mit Formen, Farben, Motiven und Accessoires austoben kann, sollte man darauf achten, das Badezimmer nicht zu überladen. Wenn die Umgestaltung zu bunt ausfällt, kann auch das Entspannen schwerer fallen.
Da ein Badezimmer häufig in einer dezenten Farbe gehalten ist, bietet es sich an, einige Accessoires auszuwählen, um trendige Highlights zu setzen. Dies können die Stöpsel, ein neuer Duschvorhang oder auch bunte Kästchen zum Verstauen der Pflegeprodukte und Handtücher sein. Das Wichtigste ist, dass man sich das Badezimmer so gestaltet, dass man sich selbst darin wohlfühlt und eine entspannende Atmosphäre schafft.