Wir Frauen und unsere Handtaschen

Ob Shopping Bag, Clutch oder die klassische Umhängetasche – Frauen und ihre Taschen sind ein absolut unzertrennliches Paar.

Unsere Handtasche ist für jegliche Situation der passende Begleiter, egal ob diese unverhofft oder doch auch erhofft eintreten. Sie unterstreicht nicht nur unser geschickt durchdachtes Outfit, sondern bietet auch jede Menge Stauraum für die weiteren Besonderheiten im Leben einer Frau.

Ständiger Begleiter: Handtasche

Ständiger Begleiter: Handtasche

Was des Mannes Lieblingsbeschäftigung das Auto ist, so ist für die Damenwelt die Handtasche das Non-Plus-Ultra.
Verbringen wir nicht doch die meiste Zeit damit, in unseren Taschen zu kramen und dann urplötzlich längst verschollene Gegenstände hervorzubringen?

Doch was gehört nun in jede Handtasche?

Neben den Basics wie Schlüssel, Taschentücher und Handy, sind das nämlich noch ein paar weitere Dinge.

Da fragt sich Mann doch manchmal zurecht – sofern sie natürlich einen Blick in unsere Handtasche erhaschen dürfen – was so allerhand zum Vorschein kommen kann.
Natürlich ist ein schickes Portemonnaie ein weiteres Grunduntensil. Ob passend abgestimmt zu der gewählten Tasche oder doch das sorgfältig ausgewählte Stück, das mitunter auch ein bisschen mehr gekostet haben könnte, ohne geht es jedenfalls nicht. Zu gross ist doch oftmals die Versuchung, hier und da von unserem Geld Gebrauch zu machen.

Smartphone – ja. Terminkalender wird trotzdem eingepackt

Für Frau von Welt ist es unbedingt notwendig einen Terminkalender bei sich zu tragen. Nicht dass wir besonders wichtig erscheinen wollen, aber ist es nicht häufig so: Kaum unterwegs, mit der besten Freundin beim Shoppen und schon fallen einem sämtliche Dinge ein, die noch zu erledigen sind oder eben die schon fast vergessene Party, auf die man unbedingt wollte?
Da spielt es keine Rolle, dass heutzutage fast jeder im Besitz eines Smartphones mit Kalender ist – nein, die meisten Frauen tragen ihre Termine immer noch lieber in einen klassischen Terminkalender ein.

Doch das Wichtigste für wohl jede Frau, ist das Täschchen in der Tasche. Was wären wir Frauen nur ohne unser absolutes Must-have: Unser Beautycase! Da wir nicht für ein 24-Stunden anhaltendes, perfektes Äusseres garantieren können, muss jede Frau einige Utensilien für den Frischekick parat haben.
Angefangen mit der wohl duftenden Handcreme, für besonders zarte Haut, sowie einer Nagelfeile, um unerwünschten Dreck unter den Nägeln zu puhlen oder auch abgebrochene Nägel wiederherzustellen, bis hin zu einer Haarbürste, um unnötige Wirbel und Knoten auszukämmen. In jeder Handtasche sollte für jedes Ereignis, die passende Massnahme vorhanden sein.
Natürlich darf der passende Lippenstift, sowie ein Puder für den mattierenden Effekt nicht fehlen. Keine Frau möchte ein glänzende Gesicht haben, vielleicht abgesehen von dem hübschen Lidschatten, den wir zuvor aufgetragen haben. Absoluter Top Tipp sind sind hier Oil Control Papers, die das Gesicht wunderbar erfrischen und von überschüssigen Glanz befreien – selbst Heidi Klum benutzt sie.

Hat man diese Bascis sicher in der Handtasche verstaut, ist man für jede Lebenslage gewappnet.
Doch sind wir mal ehrlich, egal wie ordentlich wir unsere Handtasche packen, am Ende dauert es doch immer eine Weile, bis wir das Gesuchte dann auch endlich zum Vorschein bringen.

Ja so sind wir eben – die Frauen und ihre Handtaschen …