XP-Modus für Windows 8 – so funktioniert’s!

Für die Nutzer, die sich mit dem neuen Win8-Design nicht anfreunden können oder das Windows-XP-Design vermissen, gibt es eine kostenlose Möglichkeit, wie sie auf Ihrem Win8 das Betriebssystem WinXP emulieren können. Bei dem Betriebssystem Win7 hat Microsoft diese Funktion bereits integriert und man kann ohne Zusatztool von Win7 in den XP-Modus wechseln. Diese Funktion fehlt Win8 leider komplett. Doch das Tool VMLite XP Mode macht es möglich.

Windows 8

Kostenlos auf den Win Xp Look wechseln

Das Einbinden von dem WindowsXP-Image in die Virtuelle Maschine

Zunächst laden Sie sich, wenn Sie über keine originale WinXP-CD besitzen, die spezielle Emulation-CD für WinXP. Falls Sie eine besitzen sollten, erstellen Sie bitte mit einem Brennprogramm ein Image, welches Sie dann einbinden können. Den Link zum WinXP-Modus finden Sie hier:XP-Modus für Win7/Win8.
Sie müssen den VMLite-XP-Mode installieren. Dort wählen Sie bitte die empfohlene Installation. Ist diese fertig installiert, dann können Sie, sobald Sie sich die WinXP-Mode-CD heruntergeladen haben, diese auch im Programm angeben. Das Programm fragt nach einer Datei, die es ausführen soll, und dort wählen Sie bitte den direkten Pfad zur WinXP-Mode CD.

Ordnungsgemäße Einstellungen

Nachdem Sie den Pfad des Images eingegeben haben und mit “Next” oder “Weiter” bestätigt haben, fängt die virtuelle Maschine auch bereits zu arbeiten an. Sie richtet das virtuelle Windows XP ein. Das Einzige, was Sie noch machen können, ist, ein Administrator-Passwort zu vergeben und die Größe des Arbeitsspeichers freizugeben. Nach der Einrichtung werden die Einstellungen übernommen und die virtuelle Maschine fährt einmal hoch und ist aktiviert.

Fazit

VMLite XP Mode bietet eine recht einfache Möglichkeit, wie Sie WinXP auf ihr Win8 emulieren können. Die Programme, die Sie benötigen, sind kostenfrei. Sie brauchen lediglich etwas Zeit zu investieren und es fallen garantiert keine Kosten für Sie an. Es macht sowohl Anfängern als auch Profis keinerlei Probleme. Der Installation ist einfach zu folgen und da es eine Virtuelle Maschine ist, kann sie jederzeit beendet werden.