Zusätzliche Gefahr von Schlafstörungen: Gewichtszunahme

Dass Schlaf wichtig ist, das wissen die meisten. Doch warum und wie wichtig ist Schlaf genau für den Körper? In den Schlaf-Phasen erholt sich der Körper. Schlaf ist jedoch nicht nur wichtig für die körperliche Erholung, sondern auch für die geistige und psychische Erholung. Wer einige Nächte hintereinander schlecht schläft, der weiss das, denn man verliert zunehmend an Konzentrationsfähigkeit. Was jedoch mit Sicherheit viele nicht wussten, ist, dass durch zu wenig Schlaf auch die Gewichtszunahme droht!

Übergewicht durch Schlafstörungen

Übergewicht durch Schlafstörungen

Wie kann das sein?

Das fragen sich einige, denn schliesslich isst man im Schlaf ja nicht, wenn man sich nicht gerade zu den Schlafwandlern zählt, die nachts mit Vorliebe an den Kühlschrank schwanken. Warum zu wenig Schlaf dick macht, ist jedoch leicht zu erklären. Ursache dafür ist, dass der Organismus auch im Schlaf, also auch in der Ruhephase des Körpers, arbeitet. Wer schon einmal von “Abnehmen im Schlaf” gehört hat, der kann sich sagen lassen, dass dies auch kein Mythos ist. Zwar ist dies nicht so spielend einfach und so schnell zielführend, wie es sich manche vorstellen, aber es funktioniert. Der Körper verdaut also auch (und gerade) während er schläft.

Zeit für Verdauung!

Für die Verdauung braucht er natürlich Zeit. Lässt man ihm diese Zeit nicht, so verdaut er natürlich bedeutend weniger als er könnte. Ebenso hat der menschliche Körper eine Art “innere Uhr”, die uns genau sagt, wann die Nacht zu Ende ist und wann der Tag beginnt. Dabei interessiert es unseren Körper herzlich wenig, ob wir noch schlafen wollen oder nicht. Der Stoffwechsel arbeitet einfach nicht mehr so effektiv, wie er es sollte.

Unzureichend Schlaf macht Hunger!

Nicht nur, dass man mehr Zeit zum Essen hat durch längeres Aufbleiben oder durch frühes Aufstehen, nein, im Schlaf wird der Stoff Ghrelin zunehmend häufiger freigesetzt, was zudem appetitanregend wirkt.

Wer sich und seinen Körper gesund halten möchte, der achtet also nicht nur auf eine gesunde Ernährung, sondern auch auf ausreichend Schlaf, denn Schlaf ist nicht nur wichtig für die Erholung, sondern auch noch für viele weitere Punkte.